Lass 1000 Sonnenblumen blühen

„Lass 1000 Sonnenblumen blühen“ – dieses Motto inspirierte uns dazu, die Schlossschule in ein Meer von Sonnenblumen zu verwandeln.

Auf Initiative der Landartkünstlerin Regina Haller aus München und der Unterstützung des Bauhofs und unseres Hausmeisters entstanden verschiedene Beete, auf denen nun gigantisch große Sonnenblumen wachsen werden. Gerade die Sonnenblume ist so magisch –denn aus nur einem Kern entstehen viele neue Sonnenblumen.

Im Zuge des ganzheitlichen Lernens ist es uns wichtig, unseren Kindern die Möglichkeit zu geben, theoretisches Wissen mit praktischen Erfahrungen zu verknüpfen.

Was hat das Pflanzen von Sonnenblumenkernen mit Mathematik zu tun?

Mit Pflanzstab und Samen ausgestattet, bohrten die Kinder Punktebilder in die Erde. Dies machte ihnen die Multiplikation bildhaft, ohne dass ihnen die #Mathematik bewusst war. Sie erkannten von alleine das Einmaleins (z.B 3x3, 4x5). Die Formgebung der Sonne, die die Kinder auf dem Gelände neben dem Bahnhof mit Seil und Besen zogen, erklärte ihnen den Radius und Durchmesser eines Kreises. Weiter liefen sie den Kreisumfang ab und säten Sonnenblumenkerne.

Auf diese Weise erlebten die Schüler angewandte Mathematik, die sie im Klassenraum so nie erleben würden. Neben fachlichem Wissen waren sie den gesamten Morgen an der frischen Luft und in Bewegung, übten sich in Teamarbeit und vollendeten gemeinsam einen Projekttag. „Lass 1000 Sonnenblumen blühen“ ist mit diesem Tag aber noch nicht zu Ende, weil die Sonnenblumen wachsen müssen. Das Erleben dieses Wachstumskreislaufs in der Natur und der damit verbundenen Zeit, bleibt ihnen ein Leben lang in Erinnerung und kann nicht durch den Einsatz eines Arbeitsblatts im Schulunterricht ersetzt werden.

Wir nennen das „Lernen mit allen Sinnen“!

Den Link zum Zeitungsartikel #e4121d;">#e4121d;" href="https://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/immendingen/Immendinger-Kinder-lassen-Sonnenblumen-bluehen;art372522,9715772" target="_blank" rel="noopener noreferrer">„Immendinger Kinder lassen Sonnenblumen blühen“ der Autorin Jutta Freudig (Südkurier) finden Sie HIER.

Bilder: privat