Laufen für Paris

„Lernen durch Engagement“ ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement von Schülerinnen und Schülern mit fachlichem Lernen verbindet. Junge Menschen setzen sich für das Allgemeinwohl ein und tun etwas für andere. Sie engagieren sich jedoch nicht unabhängig von der Schule, sondern als Teil von Unterricht und eng verbunden mit dem fachlichen Lernen. Das Engagement der Schülerinnen und Schüler wird im Unterricht geplant, reflektiert und mit Inhalten der Bildungs- und Lehrpläne verknüpft. (aus: Bildungsplan BW 2016, Demokratieerziehung)

Wir an der Schlossschule wollen genau das:
Verantwortung übernehmen und etwas für andere tun.

Aus diesem Grund haben wir mit der Hilfsorganisation amini e.V Kontakt aufgenommen. Ein Verein, der sich für bedürftige Kinder in Tansania einsetzt. Amini e.V ist ein kleiner Verein, bei dem das gespendete Geld tatsächlich ankommt und persönlich überbracht wird, anstelle in nicht nachvollziehbaren „Löchern“ zu versickern.

Unsere Schule hat die Patenschaft für Paris übernommen, ein Mädchen aus der Stadt Arusha, welches ohne unsere finanzielle Unterstützung nicht weiter zur Schule gehen könnte.

„Laufen für Paris“, so heißt das Motto unseres ersten Sponsorenlaufes, der am 10. Juli im Rahmen unseres Sporttages stattfinden wird.

Alle Kinder der Schlossschule werden an diesem Tag das Schulgeld für Paris erlaufen, damit Paris die Chance hat, durch Bildung ihr Leben aktiv mitzugestalten.

Franziska Riedel, Mitbegründerin des Vereins amini e.V. kam im Vorfeld in unsere Schule, zeigte den Kindern Bilder von Paris, ihrer Schule, der Stadt Arusha und dem Land Tansania. Auf diese Weise konnten die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck von Paris Leben gewinnen und Fragen an Franziska Riedel stellen.

Mit diesem Besuch wurde das Anliegen, helfen zu wollen, plötzlich persönlich, so dass unsere Schülerinnen und Schüler nun wissen, warum und wofür sie sich einsetzen. Denn nicht jedes Kind auf dieser Welt hat ein Recht auf kostenlose Schulbildung – diese Erkenntnis ist wichtig für unsere Kinder in Deutschland - Wert zu schätzen, was so selbstverständlich erscheint!

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und großzügige Sponsoren!

Fotos: amini e.V.