Ein herbstlicher Waldspaziergang der Klassen 3a und 3b

Spürbar war die Aufregung bei allen Schulkindern, als wir uns am Dienstag, den 23. Oktober 2018 im Schulhof trafen. Geplant war ein Waldspaziergang! Gerüstet mit wetterfester Kleidung, allerhand Proviant und guter Laune zogen wir los.

Nach einem kurzen Fußmarsch gelangten wir an unseren Platz im Wald.

Als Walddetektive erkundeten die Schulkinder den Wald:

  • Sei es durch blindes Geführtwerden durch den Wald,
  • Ertasten der Baumrinden,
  • achtsames Hören auf die Geräusche im Wald,
  • Finden möglicher Tierspuren oder
  • durch Sammeln verschiedenster Kostbarkeiten des Waldes.

Auch nutzten wir die Nähe zur Natur, um die heimischen Laubbäume mit ihren verschiedenen Blättern einmal näher zu betrachten.

Viel zu schnell gingen die Stunden im Wald zu Ende, jedoch konnte ein jedes Kind seine gesammelten Schätze mit nach Hause nehmen.

Bilder: Kerstin Schaaf

Ähnliche Beiträge:

Kerstin Schaaf

Gymnasiallehrerin an der Schlossschule Immendingen
2018-heute: Gymnasiallehrerin mit Zusatzqualifikation für das Grundschullehramt (in Ausbildung)
Fachgebiete: Deutsch, Biologie, Naturwissenschaft und Technik
Sprachen: Deutsch, Englisch
Zusatzqualifikation: Ausgebildete Naturpädagogin
Hobbies: Spazieren, Joggen, Wandern, viel Bewegung an der frischen Luft

Letzte Artikel von Kerstin Schaaf

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Meldungen zu