Teamwork auf dem Bumbis

Am Mittwoch, den 19.9.2018 blieben die Schulranzen der Klasse 2b zuhause, denn bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns an diesem Vormittag auf den Weg zum Bumbis. Unsere Schulsozialarbeiterin Ann Katrin Schilling begleitete uns. Nach einem gemütlichen Vesper stellte Frau Schilling uns die erste Aufgabe, die es gemeinsam als Klasse zu bewältigen galt: Aus verschiedenen Naturmaterialien sollte ein Barfußweg gestaltet werden. Alle machten sich gleich auf in den Wald und kamen mit Stöcken, Moos, Rinden, Tannenzapfen und Blättern zurück. Ruckzuck war unser Weg fertig und wurde natürlich auch gleich getestet! Eine feine Sache im späten September noch barfuß laufen zu können und die Füße mal über weiches Moos und dann wieder über raue Rinde gehen zu lassen. Wellness auf dem Bumbis!

Als nächstes durften wir in Gruppen Hütten im Wald bauen. Weil alle mit halfen, konnten teilweise sogar richtig große Äste aufgestellt werden. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt und so fanden sich in den Hütten auch Sitzgelegenheiten oder "Feuerstellen" mitsamt Natur-Marshmallows. Es fiel uns sehr schwer unsere Behausungen im Wald zurückzulassen. Am liebsten hätten wir noch den ganzen Tag im Wald verbracht. Es war ein sehr schöner Tag!

"Wir sind alle unterschiedlich, aber in dieser Klasse halten wir zusammen!"

Klasse 2b mit Klassenlehrerin Frau Giese


Wollen Sie live dabei sein, wenn wir wieder berichten? Dann folgen Sie doch unseren Schlossschule News mit dem Telegram-Messenger.