Hashtags im Schulalltag

Hashtags mit Herz

Bekannt wurden die Hashtags durch den Kurznachrichtendienst Twitter. Sie fallen durch Wörter auf, denen eine Raute „#“ (engl. hash) vorangestellt ist und dadurch in ein suchbares Schlagwort (engl. tag) zur Auffindbarkeit in einem sozialen Netzwerk verwandelt werden.

Möchte man einem Wort die Themenbedeutung zumessen, so braucht es nur des Hashs gefolgt von einem Begriff. Je mehr gleiche Hashtags auftreten, desto größer die Themensammlung.

Die Schlossschule hat in ihrem Kommunikationsportal die Funktion des Hashtags eingeführt. Hashtags finden sich künftig verstärkt in Beiträgen, Gruppen und Foren. Somit ist es Lehrkräften, Eltern, Autoren und berechtigten Personen möglich, Wörter im normalen Schreibfluss mit Hashs zu versehen. Die integrierte Verlinkungsautomatik erlaubt das schnelle Gruppieren und Zusammenstellen von Themen, ohne dass ein Anwender besondere Kenntnisse mitbringen muss.

Es lassen sich etliche Themen bilden, wie beispielsweise „erst durch die #Bewegung werden Kinder munter, so dass die #Schulleitung oder „die #Mathematik ist nicht alles im Leben, sie ist wichtig“ oder „das Ritual, den Morgen mit einem gemeinsamen #Gottesdienst oder „und wie man ein #Konzert erfolgreich mit der #Digitalisierung verknüpfen kann, zeigte die Klasse“.

In beschriebenen Beispielen werden mit Klick auf den jeweiligen Hashtag alle themenbezogenen Inhalte in zeitlich absteigender Reihenfolge dem Anwender aufgelistet. Dabei berücksichtigen die Hashtags die Zugangsberechtigungseinstellungen eines jeden Mitglieds, d. h. jeder sieht nur das, was er auch sehen soll.

Hashtags sind dann sehr sinnvoll und erleichtern einem den Schulalltag, wenn sie bedacht eingesetzt werden. Hält ein Teilnehmer die Thematik „Digitalisierung“ für wichtig, um z. B. auf Studien, Erfahrungen und Tipps zu verweisen, so stellt er diesem Wort den „#“ (Hash) voran.

Hashtags sind feste Bestandteile der Kommunikation bei Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest usw. Die Schlossschule möchte mit ihrem Portal die Realität aufgreifen und zeigen, wie digitale Funktionen dazu beitragen können, den Schulalltag leichter zu gestalten. Mehr über Hashtags finden sich auch auf Wikipedia.