Grundschule

Die Schlossschule Immendingen liegt im Ortskern von Immendingen und ist eine dreizügige Grundschule. Sie wird von über 250 Grundschülerinnen und -schülern besucht. Darunter sind Inklusionsschüler der Förderschule Hornenbergschule, die sich auf dem gleichen Schulgelände befindet. Sie werden in einer dritten Klasse inklusiv unterrichtet.

Seit Beginn des Schuljahres 2010/11 ist die Schlossschule als anerkannte Ganztagessschule in offener Angebotsform mit abwechslungsreichen Beschäftigungsangeboten/AGs etc. organisiert und wird von Schülern und Eltern sehr gut angenommen. Über Betreuungsangebote können Sie sich unter dem Menü „Ganztagesschule“ informieren.

Seit dem Schuljahr 2013/14 sind wir eine reine Grundschule. Die Werkrealschüler besuchen jetzt die ans Gelände angrenzende Reischach-Realschule mit Werkrealschule Immendingen.

An unserer Schule entwickeln und erproben wir neue Unterrichtskonzepte bis hin zum personalisierten Lernen der Schüler. Tagesplan, Wochenplan, Projekte und andere offene Unterichtsformen nehmen immer größeren Raum ein. Selbstbestimmtes und selbstverantwortliches Lernen wird angestrebt, starke Schüler gefordert, schwächere gefördert, so dass jedes Kind individuelle Ziele erreicht.

In den Stundenplan ist ein Lernband eingegliedert: Parallelklassen haben einen nahezu gleichen Stundenplan, so dass eine enge Verzahnung und Arbeiten bei offenen Türen möglich ist. Auch die Bereiche im Flur werden zum Lernen genutzt.

Die Einrichtung der Klassenzimmer wird nach und nach verbessert, die Zimmer sollen mit passenden Möbeln ausgestattet und deren Anordnung auf die neue Lernkultur ausgerichtet werden.

Im Rahmen des Unterrichts wird für interessierte Kinder der Klassen 3 und 4 eine Chor-AG angeboten.