Coronazeit - Der harte Brocken

Es ist Coronazeit! Der harte Brocken des Tages – Rechtschreibung in der Grundschule

Die deutsche Sprache ist einer der kompliziertesten Sprachen der Welt. Sowohl die Rechtschreibung als auch die deutsche Grammatik sind anspruchsvoll und benötigen Zeit, verstanden und verinnerlicht zu werden.

Rechtschreibung beruht auf Rechtschreibregeln, die bereits in der Grundschule erarbeitet werden und in der weiterführenden Schule vertieft und erweitert werden müssen.

Wir trainieren diese Regeln mit Hilfe der Freschmethoden, die rechtschriftliche Phänomene veranschaulichen und transparent machen. Strategien wie das Schwingen, Verlängern, Ableiten und Verinnerlichen von Merkwörtern setzen hier einen Schwerpunkt unseres Rechtschreibkonzepts, immer mit dem Ziel, die Rechtschreibleistung jedes einzelnen zu verbessern.

Trainiert werden diese Rechtschreibstrategien in Form des „Harten Brockens“. Im ersten und zweiten Schuljahr besteht der harte Brocken aus einem Wort, dessen Rechtschreibung in Form eines Rechtschreibgespräches aufgedröselt und erklärt bzw. bewiesen wird. Durch das Verbalisieren und laute Erklären werden bereits erarbeitete Rechtschreibregeln angewendet, vertieft und somit verinnerlicht.

Besonders leistungsschwächere Kinder profitieren nachweislich von dieser ritualisierten Form von Rechtschreibtraining. Regelmäßig und in kurzweiligen Einheiten wird somit Rechtschreibunterricht praktiziert, entweder einfach mal so zwischendurch oder als Einstieg in eine längere Einheit. Das detektivische Knacken des Harten Brockens motiviert dabei die Schülerinnen und Schüler zusätzlich. Wichtig ist jedoch darauf zu achten, nicht ausschließlich komplizierte Wörter zu wählen, damit die Kinder nicht glauben, in jedem Wort, was sie schreiben, einen Stolperstein vermuten zu müssen.

Im dritten und vierten Schuljahr kann der Harte Brocken von der Wort- auf die Satzebene gehoben werden. Demnach wird dann ein ganzer Satz geschrieben und entsprechend der Rechtschreibkompetenz der jeweiligen Klassenstufe aufgedröselt und erklärt.

Vor allem aber hat der Harte Brocken das Ziel, dass Kinder Kindern Rechtschreibstrategien erklären - denn das, was man selbst erklären kann, hat man auch tatsächlich verstanden.

 


Lernvideo Nr. 3

Hinweis: Bitte schalten Sie den Ton auf Ihrem Mobiltelefon, Tablet und Rechner ein!

Abonnieren Sie unseren neuen Video-Lernkanal auf YouTube, um automatisch über unsere Lernvideos informiert zu werden.


Wollen Sie live dabei sein, wenn wir wieder berichten? Dann folgen Sie doch unseren Schlossschule News mit dem Telegram-Messenger.

Letzte Artikel von Julia Wollenhöfer